Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria

Aus Anlass des 159. Geburtstages des UV, schickte die Frankonia ein Chargenteam zum Pontikalamt im Hohen Dom zu Eichstätt unter der Leitung des Farbenbruders und Bischofs Gregor Maria Hanke OSB.
IMG_0923Maria ist neben den Hll. Thomas v. Aquin  und Bonifatius für den Unitas-Verband die  wohl wichtigste Patronin. Sie steht schon  immer in einem besonderen Verhältnis zu  Jesus v. Nazareth, dem Christus, dessen  Werk jeder Christ auf der Welt fortführen  soll in der Erfüllung seines Liebesgebots.  Vor allem als Unitarier müssen wir  diesem  Anspruch gerecht werden.

IMG_0942

Es war wieder eine schöne Möglichkeit, sich  daran zu erinnern, wie Maria vor zwei Millenien ihr „Ja“ gegeben hat, ein Ja, das ihr  ganzes Leben veränderte.

Lassen wir uns auch verändern, besonders  in der laufenden Adventszeit, um  aufeinander zu zugehen und daran zu  denken: Gott wurde Mensch von sich aus…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s