,,Schreiben, Selbstmanagement und Wissenschaftliches Arbeiten“ – Fuxenstunde

IMG_5648

Eine sehr interessante und aufschlussreiche Fuxenstunde erlebten die Fuxen des W.K.St.V. Unitas Frankonia zu Eichstätt am 23. Mai 2016.
Der lb. Bbr. und hohe Fuxmajor Sebastian Weißgerber v/o „Sokrates“ gab einen Einblick in effiziente Methoden des Selbstmanagements, des Schreibens, der Rhetorik und des Wissenschaftlichen Arbeitens.

Vom Führen einer Aufgabenliste, der Priorisierung von Aufgaben, einem funktionierenden Lernprozess, der richtigen Motivation bis hin zur richtigen Bearbeitung von Literatur, konnten die Fuxen und Studenten verschiedener Studiengänge hilfreiche Tipps für künftige Prüfungen, Haus- und Abschlussarbeiten sammeln.

Es gab eine angeregte Diskussion über die bisher gemachten Erfahrungen und Fortschritte im eigenen Studium. Einig waren sich aber alle in dem Punkt, dass nach einem erfolgreichen und harten Lernen eine wohlverdiente Belohnung nicht fehlen darf. Die Belohnung in Form eines kühlen Gutmann-Bieres und die Fuxenstunde werden uns im Semester und im Studium noch in Erinnerung bleiben!

Manfred Symalzeck

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s