Feierliche Semesterexkneipe!

Warmes Wetter und kühler Gerstensaft – diese zwei Bedingungen sorgten dafür, dass die Semesterexkneipe einen ehrwürdigen Abschluss für das 112. Vereinssemester des W.K.St.V Unitas Frankonia zu Eichstätt bildete.

DSCF8616

Unter Anwesenheit zahlreicher Gäste aus Aktivitas, Altherrenschaft und Farbenbrüdern- bzw. Schwestern eröffnete der Hohe Senior Thomas Laib v/o Rammbock zur prime-time die Abschlusskneipe.

Die stimmungsvolle Kneipe wurde von unserem lb. Bbr. AH Dr. Thomas Stübinger v/o Don Eleganza an der Bierorgel begleitet – erstmals in Personalunion als geistlicher Beirat des Vereins und Bierorgler! Die wunderbare Untermalung und die kräftigen Stimmen aller Unitarier umrahmten die gesamte Exkneipe.

Doch nicht nur die Aktivitas war zugange und sang kräftig: Auf Seite der lb. AHAH waren Norbert Gabel v/o Bacchus, HBV-Vorsitzender Dr. Bruno Hügel v/o Collis, Ehrensenior Alexander Gabel v/o Schorle sowie Professor Dr. Johannes Hofmann und der Geistliche Beirat des Verbandes, Stefan Wingen v/o Zinkel anwesend. Des Weiteren wurde unsere Runde durch den Besuch der lb. Fbr. Martin Schwerdt als Vertreter einer sehr verehrlichen Sanctottensis zu Heiligenkreuz im ÖCV, Fbr. Otto Ziegler einer sehr verehrlichen Alcimonia zu Eichstätt im CV sowie mehrerer Vertreter*innen e.s.v. Damenverbindung C.C.S. Eystettensia aufgefüllt! Sehr zu unserer Freude beehrte uns auch die Hohedamenbund-Vorsitzende und lb. Bsr. Maria Schulze-Oechtering mit ihrem Besuch!

Unser hoher Senior Thomas Laib v/o Rammbock lobte die herausragenden Studienleistungen der lb. BbrBbr. Simon Riel und Simon Heindl, die sich bald Magister der Theologie nennen dürfen, und bezog sich auch in seiner Prinzipienrede auf diese Tatsache. Des Weiteren erläuterte er den Anwesenden, wie die Prinzipien und die Faszination für die Unitas zu verstehen sind – auch mit Bezug auf den Seligen Märtyrer Georg Häfner: Eigeninitiative, Investition von Zeit, Loyalität und vor allem tiefste Überzeugung vom Lebensbund in der Unitas sind wichtige Dinge!

Die abwechslungsreiche, gut besuchte Kneipe wurde von schmackhaften Snacks abgerundet.

Wir danken den Aktiven, Alten Herren, Gästen und allen weiteren Beteiligten für ein erfolgreiches Sommersemester 2016 und freuen uns auf das kommende WS 2016, das 113. Vereinssemester!

Marcel Sahlmen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s